Die CDU trauert um Elfriede Heymann

Elfriede Heymann verstarb am vergangenen Freitag im Alter von 60 Jahren.

Laatzen / Rethen. 

Die Laatzener CDU trauert um ihr Mitglied Elfriede Heymann. Die Rethenerin verstarb am vergangenen Freitag im Alter von 60 Jahren. Elfriede Heymann, von ihren Freunden liebevoll Elfi genannt, war bis zuletzt Mitglied des Stadtrates sowie des Rethener Ortsrates. Seit 2010 war sie darüber hinaus stellvertretende Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes.

Christoph Dreyer, Vorsitzender der Laatzener CDU, drückt im Namen des Stadtverbandes sein Beileid und Mitgefühl aus: "Elfi Heymann prägte die Arbeit der CDU durch ihre kenntnisreiche, verantwortungsvolle und freundschaftliche Art. Sie bot stets ein offenes Ohr und eine helfende Hand. Der CDU-Stadtverband Laatzen verliert mit dem Tode von Elfi Heymann eine hervorragende Kollegin, eine gute Freundin und einen einzigartigen und wertvollen Menschen. In Dankbarkeit, Respekt und tiefer Anerkennung sind wir Elfi Heymann auf immer verbunden. Wir werden ihr ein bleibendes Andenken bewahren. [...] Wir verneigen uns in Trauer und in respektvoller Anerkennung vor der Verstorbenen."

msa, 07.03.2016, 16:12
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?