Container geht in Flammen auf

Laatzen. 

Heute gegen 18.30 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Laatzen zu einen Containerbrand alarmiert. Vor der Albert-Einstein-Schule brannte ein Papierbehälter. Die eintreffende Polizei hatte noch versucht, den Container mit einem Feuerlöscher zu löschen. Als dies nicht gelang, wurde der Behälter vom Gebüsch weggezogen, um ein weiteres Übergreifen zu verhindern. Die Feuerwehr Laatzen war mit einem Trupp unter Atemschutz und dem Schnellangriff erst am Gebüsch und dann am Container im Einsatz. Nach 20 Minuten konnten die acht Kameraden wieder einrücken.

hug, 10.07.2016, 19:59
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?