Calenberger Backstube eröffnet in Rethen

Rethen. 

Gestern eröffnete die Calenberger Backstube ihr neues BäckereiCafe in Rethen. Die Traditionsbäckerei ist seit 2004 in Rethen mit einem Bäcker-Fachgeschäft im Marktzentrum vertreten und nutzte nun die Möglichkeit, die Fläche des Ladenlokal zu verdoppeln und an gleicher Stelle ein gemütliches BäckereiCafe mit Wohlfühlambiente und knapp 30 Sitzplätzen einzurichten.

Zur Eröffnung gab es neben attraktiven Angeboten auch tolle Aktionen. Zum Beispiel erhielten alle eine gefüllte Brötchentüte gratis, die im Schlafanzug oder Nachhemd zum Brötchenholen erschienen. Außerdem durfte gegen eine kleine Spende am Glücksrad gedreht werden. Die gesammelten Spenden dieser Aktion gehen komplett an die Kleinen Herzen Hannover - ein Verein zur Hilfe für herzkranke Kinder. Vor Ort war dafür Ira Thorsting, erste Vorsitzende des Vereins, die die Besucher über die wichtige Arbeit des Vereins informierte.

Bei der Ausstattung des BäckereiCafes wurde ganz passend zur 260-jährigen Tradition der Handwerksbäckerei rustikale Eiche und gemütliche Polster in die Einrichtung verbaut. Die langjährige Tradition kann man sich im Sitzbereich des BäckereiCafes auch in einer Bildergalerie anschauen. Dort gibt es auch einige Traditionsbilder aus dem alten Rethen zu bestaunen. Neben den gewohnt frischen Backwaren wurde das Angebot um ein großes Frühstücks- und ein Handelswarensortiment mit regionalen Spezialitäten erweitert. Wer es klassisch mag, kann beim Kaffee ein bisschen in den bereitstehenden Büchern stöbern oder - ganz im Gegenteil und up to date - im kostenfreien WLAN seine E-Mails checken oder im Internet surfen.

Erweitert wurden auch die Öffnungszeiten. So ist das BäckereiCafe nun auch am Samstag und Sonntag bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.

cms / Oppenborn, 10.06.2016, 00:30
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?