Bürgermeisterwahl: Die Neuen sind die Alten

Wiedergewählt: (v.l.n.r.) Siegfried Guder, 1. stellv. Ortsbürgermeister, Alexander Muschal, Ortsbürgermeister Laatzen und Britt Wischhusen, 2. stellv. Ortsbürgermeisterin

Laatzen. 

In der konstituierenden Sitzung des Ortsrates Laatzen am gestrigen Dienstagabend waren zahlreiche neue Mitglieder vertreten. An der Spitze hingegen gibt es keine Veränderung: Alexander Muschal (SPD) ist weiterhin Ortsbürgermeister in Laatzen.  Siegfried Guder (CDU) ist 1. Stellvertretender Ortsbürgermeister und Britt Wischhusen (Grüne) wurde zur 2. Stellvertreterin bestimmt. Ebenso wie Muschal hatten auch Guder und Wischhusen ihre Ämter bereits in der vergangenen Ratsperiode inne.

„Es gibt sehr viel zu tun“, sagte Ortsbürgermeister Muschal. Als Beispiele nannte Muschal den Ausbau von Krippen- und Kindertagesstätten sowie die Weiterführung des Programmes „Soziale Stadt“. Die Kernstadt Laatzen sei ein bevölkerungsreicher Stadtteil und da gebe es „sehr viele Baustellen“, sagte Muschal.

Die weiteren Mitglieder im Ortsrat Laatzen sind:

SPD: Hasan Haydar, Katharina McCallin, Ruth Rangwich, Carsten Scholz, Hannelore Stendel, Bernd Stuckenberg

CDU: Arne Dohmeier, Peter Glies, Maximilian Last, David Novak

Grüne: Gerd Apportin, Ralf Wetzel

GFW Laatzen: Rainer Picht

FDP: Dirk Weissleder

tri, 16.11.2016, 16:30
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?