Auto erfasst Fußgängerin - Lebensgefahr

Foto: Symbolfoto RTW

Laatzen. 

Gegen 17.45 Uhr ist an der Erich-Panitz-Straße / Ecke Wülferoder Straße eine Fußgängerin von einem Auto erfasst worden. Dabei wurde die Frau (v. d. Red. geändert, 23.20 Uhr) lebensgefährlich verletzt. Wie es zu dem Unfall kam, ist bisher noch nicht bekannt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Update 23:20:

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte die Fußgängerin die Fahrbahn der Erich-Panitz-Straße, in Höhe der Haltestelle "Laatzen" überquert und dabei offenbar nicht auf den Verkehr geachtet. Die 30-jährige Fahrerin eines Skoda Fabia, die auf dem linken der beiden Fahrstreifen der Erich-Panitz-Straße stadteinwärts unterwegs war, konnte einen Zusammenprall nicht mehr verhindern und erfasste sie. Die Fußgängerin erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht - ihr Gesundheitszustand ist kritisch. 

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter 0511/109-1888 an den Verkehrsunfalldienst zu wenden.

bri / pu, 29.12.2015, 19:10
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?