Auf frischer Tat: Jugendliche brechen ein

Laatzen. 

Heute Morgen gegen 1 Uhr haben Polizeibeamte zwei 15- und 21-Jährige an der Hildesheimer Straße in Alt-Laatzen festgenommen. Das Duo steht im Verdacht, zuvor in ein Fitness Studio eingebrochen zu sein.

Der Betreiber des Studios erhielt in der Nacht eine Einbruchmeldung seiner Alarmanlage und informierte umgehend die Polizei. Die eintreffenden Beamten bemerkten im Gebäude die beiden Tatverdächtigen, die kurz darauf über einen Notausgang aus den Räumlichkeiten liefen.

Die Fahnder konnten sie nach kurzer Flucht festnehmen. Der 15-Jährige versetzte dabei einem Beamten einen Kopfstoß und stieß einen weiteren gegen eine Wand - beide Polizisten (26 und 34) erlitten leichte Verletzungen.

Das Duo muss sich nun wegen des Verdachts des Einbruchsdiebstahls verantworten. Gegen den 15-Jährigen wurden zusätzlich Ermittlungen wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung eingeleitet. Beide schweigen zu den Vorwürfen - die Kriminalpolizei prüft, ob das Duo auch für weitere Einbrüche in den vergangenen Wochen in das Gebäude in Frage kommt.

Die beiden Tatverdächtigen wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

hug/pu, hil, 15.02.2016, 14:25
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?