Wie viel Insulin fürs Eis?

Gesundheit. 

Endlich Eis-Zeit! Folgende Faustregel können sich Menschen mit Diabetes für die Insulindosis merken: Eine kleine Kugel Eis hat etwa 1 bis 1,5 und eine große Kugel etwa 2 BE/KE, wie das Gesundheitsmagazin "Diabetes Ratgeber" schreibt. Die knusprige Waffeltüte hat je nach Größe etwa 1 bis 1,5 KE/BE. Milch- und Sahneeis lassen den Blutzucker langsamer steigen als Wasser- und Fruchteis, weil Fett die Aufnahme von Zucker verzögert.

cre/ots, Foto: pixabay/stevepb, 24.06.2016, 04:30
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?