Und der Titel geht nach Hemmingen

Hemmingen. 

Neun Schwimmer der KGS Hemmingen traten beim Bezirksfinale des Schulwettbewerbs Jugend trainiert für Olympia im Sport-Leistungszentrum Hannover gegen die anderen Schulvertreter des Bezirk Hannovers an. Ziel war es, eines der begehrten Tickets zum Landesentscheid zu ergattern.

In den drei Schwimmarten Brust, Rücken und Freistil, der Lagenstaffel und der großen Freistilstaffel ließ das Team der KGS ihre Konkurrenz aus Seelze und Wunstorf hinter sich. Besonders die Staffeln zeigten, dass das Gesamtniveau der Mannschaft sehr hoch war. Allen voran bewiesen der Schwimmer Finn Bölck und der Wasserballer Niklas Schipper ihre Qualitäten. 
Gemeinsam mit Christoph Bischof, Maxi Froreich, Niklas Brandes, Felix Benke, Max Brüggemann, Titus Tierling und Karl Freyer bereiten sie sich nun auf das Landesfinale am 15. Juni vor. 

cms, red, 30.05.2016, 15:03
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?