Technischer Defekt verursacht 50.000 Euro Schaden

Wilkenburg. 

Ein technischer Defekt hat gestern Vormittag einen Brand in einem Ferienhaus an der Straße Am Damm in Wilkenburg verursacht. Personen sind dabei nicht verletzt worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte ein Passant gegen 9.50 Uhr die Rettungskräfte alarmiert, nachdem er das brennende Gebäude bemerkt hatte. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl in Vollbrand - er wurde nahezu vollständig zerstört. Aufgrund der Beschädigungen kann das Gebäude bis auf Weiteres nicht genutzt werden.

Heute haben Beamte des Zentralen Kriminaldienstes die Ermittlungen in dem Ferienhaus aufgenommen und gehen als Brandursache von einem technischen Defekt an einer elektrischen Anlage aus. Der entstandene Schaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf 50.000 Euro.

cms / ots: Polizeidirektion Hannover, 02.12.2016, 13:22
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?