Stadtradeln: Hemmingen schafft den zweiten Platz

Hemmingen. 

Das Stadtradeln ist zu Ende. Fachbereichsleiter Axel Schedler, Alexandra Jaeger von der Stadt Hemmingen und Udo Scherer vom ADFC Ortsgruppe Pattensen-Hemmingen, freuen sich über die erfolgreiche, erste Teilnahme der Stadt. 102.772 Kilometer radelten 470 Fahrradfahrer. Alleine die Schüler der KGS schafften es, 32.000 Kilometer in den drei Wochen zurück zu legen und ist somit das fahrradaktivste Team im Stadtgebiet. Ihren Dank richten Jaeger, Schedler und Scherer an den Schulleiter Dieter Driller-van Loo und den Schulsprecher Julian Terrero Gelhaus für die geleistete Arbeit.

"Ohne den ADFC hätte Hemmingen in diesem Jahr wohl nicht am Stadtradeln teilgenommen", betonte Schedler. Der Fachbereichsleiter ist stolz auf die Leistung der Bürger. "Wir haben es geschafft, den zweiten Platz in der Kategorie "Kilometer pro Einwohner zu fahren." Auch Jaeger, Hemmingens Stadtradelstar, ist mehr als zufrieden. "Niedersachsenweit stehen wir bisher auf Platz neun. Das ist für eine Kommune wie Hemmingen echt etwas besonderes."
Auch für Alexandra Jaeger waren die drei Wochen ohne Auto ein besonderes Ereignis. "Ich hatte Angst, immer zu spät zu kommen. 800 Kilometer habe ich in den drei Wochen zurückgelegt, habe meine Kinder zum Training gefahren, war einkaufen, bei der Arbeit und vieles mehr. Ohne das Lastenrad "Hannah" hätte ich es nicht geschafft." Für das nächste Jahr wünschen sich Schedler und Jaeger vor allem eins: "Weniger Regen und mehr Sonnenschein."

Auch Udo Scherer vom ADFC freut sich über den großen Erfolg des Stadtradelns. "Es konnten Bürger animiert werden aufs Rad zu steigen, die nicht so oft damit unterwegs sind. Und auch für die Politik ist das ein klares Zeichen, den Radverkehr noch weiter voran zu treiben." Auch in 2017 wollen Jaeger, Scherer und Schedler, dass Hemmingen wieder beim Stadtradeln mit dabei ist.

cms, 29.06.2016, 12:28
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?