SPD: Das sind die Kandidaten

Hemmingen. 

Die SPD Hemmingen geht mit 21 Kandidaten in die Kommunalwahl. Die Liste wird angeführt von dem Fraktionsvorsitzenden Jens Beismann, auf den weiteren Plätzen folgen die Ratsvorsitzende Kerstin Liebelt, die Vorsitzende des Ausschusses für Feuerschutz Anette Wnendt und der stellvertretende Bürgermeister Kurt Pages.

"Besonders freuen wir uns, dass wir mit Svenja Andreas (19 Jahre), Malte Wnendt (18 Jahre) und Lars Haferlach (20 Jahre) drei junge Hemminger gewinnen konnten, die sich für ihren Heimatort politisch engagieren möchten", freute sich Liebelt. In der Sitzung berichtete der Vorstand von den Ergebnissen der Veranstaltungsreihe "SPD vor Ort", deren Ergebnisse mit in das Wahlprogramm der SPD einfließen werden. Auch weiterhin wollen die Sozialdemokraten mit den Bürgern in den Dialog treten und so die Positionen der SPD in Hemmingen deutlich machen.

!Die SPD Hemmingen wird sich auch in Zukunft zum Wohle Hemmingens konstruktiv in die Ratsarbeit einbringen und damit auch die erfolgreiche Arbeit unseres Bürgermeisters Claus Schacht unterstützen", so Liebelt. Für die Wahl zur Regionsversammlung werden aus Hemmingen Kerstin Liebelt auf dem zweiten Platz und Dirk Fahlbusch auf dem neunten Platz antreten. Beide Kandidaten haben sich und ihre Ziele auf der Mitgliederversammlung vorgestellt.

Die Kandidaten sind Jens Beismann, Kerstin Liebelt, Anette Wnendt, Kurt Pages, Kerstin Schönamsgruber, Susanne Wienigk-Andreas, Dirk Fahlbusch, Hans-Karl Löber, Dirk Hartmann, Hans Peter Michel, Svenja Andreas, Ingemar Walgenbach, Gabriele Lehmberg, Karl-Heint Josten, Annerose Pages, Gerd Leissing, Gabriele Haferlach, Jan-Hendrik Zuknik, Stefan Andreas, Malte Wnendt und Lars Haferlach.

cms, 06.06.2016, 01:36
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?