Sommerkirche auf den christlichen Spuren im Nahen Osten

Foto: wikicommons / Losch

Hemmingen / Arnum / Wilkenburg. 

Vier Wochen lang gehen die Gemeinden der Region für die Gottesdienste auf Wanderschaft. Reihum werden besonderen Gottesdienste besucht, die immer ein gemeinsames Thema verbindet, beispielsweise Farben des Lebens und Glaubens oder Lieddichter und Kirchenmusik. Im Laufe der Zeit ist eine Sommerkirchengemeinschaft entstanden. Wer dann an einem lauen Sommerabend mit netten Menschen aus der regionalen Nachbarschaft bei einem Gläschen Wein zusammen steht und auch noch gemeinsam mit dem Fahrrad zurück fährt, wird sich im Laufe der Zeit vertrauter und tauscht manches Vorhaben in der regionalen Gemeinschaft aus oder freut sich einfach auf die Begegnung beim nächsten Sommerkirchengottesdienst.

In diesem Jahr steht die Sommerkirche unter dem Motto "Christliche Spuren im Nahen Osten". Am 10. Juli geht es um 11 Uhr in der Friedenskirche Arnum los. Am 17. Juli folgt um 11 Uhr der Gottesdienst in der Trinitatiskirche in Hemmingen. Die Gottesdienstreihe wird am 24. Juli um 18 Uhr in der Sankt-Vitus-Kirche in Wilkenburg beendet.

cms, red, 08.07.2016, 00:19
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?