Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Hemmingen. 

Heute Nacht, gegen 1.15 Uhr, ist ein 36-jähriger Radfahrer an der Weetzener Landstraße gestürzt und hat sich dabei lebensgefährliche Kopfverletzungen zugezogen. Nach bisherigen Erkenntnissen war der offenbar alkoholisierte 36-Jährige mit seinem Rad auf der Weetzener Landstraße in Richtung Dorfstraße unterwegs.

Während der Fahrt geriet er nach links gegen den Bordstein, verlor das Gleichgewicht und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei verletzte sich der Mann, der keinen Schutzhelm trug, am Kopf. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik.

 

 

 

 

cms / OTS: Polizeidirektion Hannover, 24.07.2016, 09:55
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?