Neue Krippe wird feierlich eröffnet

Arnum . 

Es ist ein großer Tag für die Kinder der neuen Kinderkrippe in Arnum. Die Räumlichkeiten wurden von Bürgermeister Claus-Dieter Schacht-Gaida offiziell eröffnet. Für rund 130.000 Euro wurde die ehemalige Seniorenbegegnungsstätte der Friedenskirche umgebaut. "Es war die richtige Entscheidung, hier eine Krippe entstehen zu lassen", ist sich Schacht sicher.

Das Gebäude wurde saniert und ausgestattet. Zusätzlich haben die Kinder Zugang zum angrenzenden Bürgerpark. Schacht berichtete, dass 70.000 Euro aus einer Erbschaft von Dorothea und Heinrich Nolte stammen. Das Hemminger Ehepaat verstarb im vergangenen Jahr. "Ich denke die beiden sind mit unserer Entscheidung, ihr Geld für die Krippe zu investieren, zufrieden."
Auch der Kirchenvorstand ist mit der jetzigen Lösung zufrieden. Die Nutzung der ehemaligen Seniorenbegegnungsstätte habe sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Zufrieden schienen auch die Kinder, die nach den Eröffnungsreden direkt die neue Krippe begutachteten und die Spielgeräte ausprobierten.

cms, 05.11.2016, 00:16
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?