Mit neuen Trikots auf den Platz

Hemmingen. 

Die Sprachlernklasse der KGS Hemmingen kann sich im Sportunterricht zeigen lassen: Dank des Vereins Hannover 96 und der Per-Mertesacker-Stiftung erhielten die Jungen und Mädchen neue Sportbekleidung für die Fußball-AG für Flüchtlinge.

Diese wurde in Zusammenarbeit mit der Stiftung vor knapp einem Jahr an der KGS ins Leben gerufen. Dieses Angebot diente anfangs Flüchtlingskindern, um sich zwanglos zu treffen und miteinander Fußball zu spielen. "Von Beginn an war von sprachlichen Barrieren und möglichen Umsetzungsschwierigkeiten nichts zu spüren", freut sich Sven Achilles von der KGS. Nun treffen sich 20 Jugendliche wöchentlich auf dem Kunstrasen und kicken. Um den Integrationsgedanken zu vertiefen, wurde die AG in diesem Jahr in die bisherige Fußball-AG integiert. Neben dem Trainer Marcus Olm wird die AG von zwei FSJlern unterstützt.

cms, 20.12.2016, 13:19
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?