Kultursommer: Aquabella im Bauhof

Standardbild

Hemmingen. 

Am Donnerstag, 25. August um 20 Uhr startet das Bauhofteam mit seinem Herbstprogramm. Die A-Capella- Gruppe Aquabella singen seit vielen Jahren in über 20 Sprachen und wagen sich mit ihrem neuen Programm und nun sechstem Album „AYADOOEH!“ an die Hits der Weltmusik heran und eröffnen damit das Herbstprogramm im Bauhof.

Von ihren Konzertreisen in viele Länder brachten sie sich neue Songs mit. Ein in 18 Sprachen gesungenes Repertoire mit Gesängen der Maori aus Neuseeland, bulgarischen Tanzliedern, dem japanischen Kirschblütenlied „Sakura“ oder „Ederlezi“, dem Lied der Roma. Originell choreografiert und mitreißend und ursprünglich gesungen. Daneben sehen die Damen auch noch unverschämt gut aus, wissen sich zu bewegen und begeistern mit ihren schauspielerischen Qualitäten. Aquabella haben sich mittlerweile ihr eigenes Genre in der Welt des A-cappella-Gesangs erobert. Sie stehen seit Jahren auf den Siegertreppchen der Contests und räumen Sonderpreise für ihre „außergewöhnlich herausragende Programmgestaltung“ ab. Auch wird ihnen bescheinigt: „Gäbe es einen Preis für Weltmusik – Aquabella würde ihn gewinnen!“ Eine Veranstaltung im Rahmen des Festivals „Kultursommer“ der Region Hannover und der Stiftung Kulturregion Hannover.

Der Eintritt kostet 20 Euro; ermäßigt 17 Euro.

red, 04.08.2016, 03:44
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?