KGS Hemmingen: Neue 'Lerninsel' ist eröffnet

Englisch lernen in der 'Lerninsel': Kultusministerin Heiligenstadt im Gespräch mit Sportschülern der KGS Hemmingen.

Hemmingen. 

Die KGS Hemmingen ist um ein Angebot reicher. Eine 'Lerninsel' soll den Leistungssportlern unter den Schülerinnen und Schülern einen optimalen Rahmen geben, in dem sie selbstständig lernen können. "Die Lerninsel ist ein Meilenstein für die Schulentwicklung", sagte Schulleiter Dieter Driller-van Loo am heutigen Vormittag bei der offiziellen Eröffnung. Die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) lobte die Lerninsel als ein wichtiges Angebot, das Schülern ermöglicht mit der Doppelbelastung aus Schule und Sport besser umzugehen.

Die 'Lerninsel' ist ein separater Raum, der Sportschülerinnen und Sportschülern zur Verfügung steht. Hier können sie ihre Pausenzeiten verbringen, versäumte Klausuren nachschreiben, Hausarbeiten erledigen, sich auf den Unterricht vorbereiten oder einfach nur lernen. Ausgestattet ist der Raum mit sechs Einzel- oder Gruppenarbeitsplätzen, einem digitalem Board und Lern- und Lehrmaterialien. Die Schülerinnen und Schüler haben Zugriff auf die Online-Lernplattform 'sofatutor'. Außerdem stehen Notebooks und Tablets zur Verfügung.

"Es ist gut, wenn Schüler den Sport lieben. Aber man muss den Talenten auch klar machen, dass es nicht jeder bis nach oben schaffen wird und dass sie ebenso eine qualifizierte schulische Ausbildung brauchen", sagte Martin Kind, Präsident von Hannover 96.

Mit 30.000 Euro fördert der Deutsche Fußballbund (DFB) die Lerninsel. Darin sind unter anderem die Anschaffungskosten für die Erstaustattung in Höhe von 12.000 Euro enthalten sowie die Vergütung für den FSJler. Der junge Mann, der derzeit das Freiwillige Soziale Jahr in der KGS leistet, übernimmt auch die Organisation und Verwaltung der Lerninsel.

Die KGS Hemmingen ist DFB - Eliteschule des Fußballes. Ein Ziel ist, sportliche und schulische Anforderungen zu koordinieren.

tri, 05.12.2016, 14:00
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?