Folk Musik zieht in die Kapelle ein

Charléne Thomas und Kristian Sand begeisterten das Publikum mit amerikanischer Folk Musik.

Harkenbleck. 

The Red Pony: Das sind Charléne Thomas und Kristian Sand. Das Duo war gestern live und unplugged in der Harkenblecker Kapelle zu hören. Mit moderner, amerikanischen Folk Musik begeisterten die beiden Sänger die zahlreich erschienen Zuschauer.

Doch wie kam Red Pony in die Harkenblecker Kapelle? "Wir wollten eine Ton- und Videoaufnahme von unserem Set machen. Die Akustik in der Kapelle ist sehr gut und daraufhin haben wir bei Wolf Hatje vom Förderverein der Kapelle angerufen", erklärte Kristian Sand. Die Aufnahme konnte in der Kapelle gemacht werden in Verbindung mit dem gestrigen Konzert. Auch Wolf Hajte ist begeistert: "Mit der Gitarre und den Stimmen klingt die Akustik sehr gut. Und es ist für uns auch das erste Mal, dass hier vor Ort Video- und Tonaufnahmen gemacht werden."

cms, 17.10.2016, 01:00
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?