Drei Einbrüche zur Silvesternacht

Hemmingen. 

In Hemmingen ist es in der Silvesternacht zu drei Einbrüchen gekommen. In der Zeit von 15 bis 0.45 Uhr sind ein oder mehrere unbekannte Täter gewaltsam in ein Wohnhaus in der Fritz-Kuckuck-Straße eingedrungen, in dem ein Balkonfenster aufgehebelt wurde. In der Deveser Straße haben der oder die Täter die rückwärtig gelegene Fensterscheibe eines Hauses eingeschlagen. Des Weiteren ist in der Zeit von 16 bis 20.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Reuterwiese einbrochen worden. Der oder die Täter haben hier die Terrassentür aufgehebelt.
In allen drei Fällen liegen bisher noch keine konkreten Hinweise zu denTätern und deren Beute vor. Zeugen, die in der Tatnacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Hemmingen unter der Telefonnummer 05101 - 852707 oder dem Polizeikommissariat in Ronnenberg unter der Telefonnummer 05109 - 5170 zu melden.

cms, 01.01.2017, 10:13
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?