Drei Einbrüche in zwei Tagen

Hemmingen / Arnum. 

Vom 5. Dezember, 8 Uhr, bis zum 6. Dezmber, 22 Uhr, kam es im Bereich der Gemeinde Hemmingen zu drei weiteren Wohnungseinbrüchen. In Hemmingen-Westerfeld ereignete sich ein Einbruchdiebstahl in einem Einfamilienhaus EFH in der Fritz-Kuckuck-Straße. Bislang unbekannte Täter versuchten die rückwärtig gelegenen Terrassentür des Objektes aufzuhebeln. Es blieb beim Versuch.

In unmittelbarer Nähe hierzu wurde am 6. Dezember, zwischen 7.20 Uhr und 18.10 Uhr in Hemmingen-Westerfeld in der Saarstraße ebenfalls versucht eine Terrassentür eines Einfamilienhauses aufzuhebeln beziehungsweise die Scheibe einzuschlagen. Auch hier blieb es beim Versuch.

Am 6. Dezember, zwischen 18.50 Uhr und 19.45 Uhr, ereignete sich ein Tageswohnungseinbruch in Arnum in der Nordstraße. Bislang unbekannte Täter  hebelten ein rückwärtiges Fenster auf und entwendeten mindestens Schmuck.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Ronnenberg unter der Telefonnummer 05109 - 5170 in Verbindung zu setzen.

cms, 07.12.2016, 15:22
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?