Buntes Rahmenprogramm beim großen KGS-Sportfest

Hemmingen. 

Es war ein tolles Fest bei hochsommerlichen Temperaturen, das der Fachbereich Sport der KGS Hemmingen auf die Beine gestellt hat: Die gesamte Schulgemeinschaft, also rund 1.500 Schülerinnen und Schüler sowie 130 Lehrkräfte, nutzten die Möglichkeit, auf den Sportanlagen aktiv zu werden oder bei der Organisation zu helfen – bei dem Wetter eine echte Herausforderung. „Die Klassen messen sich in Doppeljahrgängen in einer Hindernisschwimm- und Laufstaffel oder einem Völkerballturnier, sie spielen Ultimate Frisbee, Fußball oder Badminton. Andere Schüler sind beim Beachvolleyball, Tischtennis oder beim Schwimmen dabei“, berichtet Wiebke Draht, Fachbereichsleiterin Sport der Carl-Friedrich-Gauß Schule – als Eliteschule des Sports und Fußballs nimmt der Sportunterricht hier einen hohen Stellenwert ein. Das sportliche Programm wurde durch verschiedene Spiel- und Spaßangebote ergänzt, die Schüler der 11. und 12. Klassen waren als Betreuer im Einsatz. An allen Stationen sowie bei den Wettbewerben konnten die Schüler Chips für ihre Klasse gewinnen und anschließend abgeben, so das abschließend die engagiertesten Klassen der einzelnen Jahrgänge geehrt werden konnten.

dom, 26.08.2016, 11:31
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?