Budenzauber in Hemmingen

Bürgermeister Schacht-Gaida und Stadtsprecherin Alexandra Jäger freuen sich auf den Hemminger Weihnachtsmarkt.

Hemmingen. 

Das kommende Adventswochenende sollten sich alle Weihnachtsfans im Kalender anstreichen: Am Sonnabend, 10. Dezember, und Sonntag, 11.Dezember, findet der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz statt. Beide Tagen laden zum Stöbern und Schlemmen ein.

Los geht es um 15 Uhr mit der Eröffnung des Hemminger Weihnachtscafés im Bürgersaal. Für Kinder wird am Nachmittag ein abwechslungsreiches Programm geboten. Die Kleinen können auf dem Kinderkarussel Runden drehen und der Märchenerzählerin lauschen. Für Kurzweil sorgen weihnachtliches Basteln mit Holz und Wachs, der Kinderchor der Kita Hemmingen-Westerfeld tritt auf und die Waldameisen. Die Kinder aus dem Waldkindergarten präsentieren ein kurzes Theaterstück. Um 16 Uhr lädt der Hemminger Schmied Jörg Schauzu zu einer Schmiedevorführung für Kinder. Und um 16.15 Uhr kommt der Weihnachtsmann auf einen Besuch vorbei. Der Sonnabend klingt musikalisch aus: Mit einem Adventskonzert des Feuerwehrmusikzuges Hiddestorf-Ohlendorf, anschließend sorgt eine Feuershow für Stimmung bevor die Rock & Pop-Bands "JeremeyBros" aus Hemmingen und "Release65" es krachen lassen.

Am Sonntag startet der Weihnachtsmarkt um 14 Uhr. Ein Höhepunkt ist der Auftritt des Kettensägekünstlers auf dem Rathausvorplatz. Gegen 18 Uhr tritt die Band "Hottes Hot Band" die Bühne und zeigt, das Weihnachten auch anders geht. 

tri, 05.12.2016, 00:30
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?