Benefizveranstaltung bringt 4.032 Euro

Glücklich und zufrieden: Sigrid Schubach-Kasten, Joachim Hofmann, Dieter Driller-van Loo und Stefan Mertesacker.

Hemmingen. 

Am Montag fand das Benefizkonzert der KGS Hemmingen im GOP-Theater Hannover statt. Zwei Jahre Planungen und zahlreiche Schüler mit Talenten sorgten für einen unvergesslichen Abend. Der Erlös aus dieser Veranstaltung soll nun zwei Stiftungen zugute kommen: Der Per-Mertesacker-Stiftung und der Aktion Sonnenstrahl.

Jeweils 2.016 Euro überreichte Schulleiter Dieter Driller-van Loo an Stefan Mertesacker und Sigrid Schubach-Kasten. Auch dankte Driller-van Loo dem Initiator der Veranstaltung, Joachim Hofmann, der sich zwei Jahre lang um die Planungen gekümmert hat. "Es brannte so lange in mir, ein solches Konzert umzusetzen. Umso stolzer bin ich, dass es einen so großen Erfolg hatte", freute sich Hofmann.
Im April 2014 starteten die ersten Arbeiten für Hofmann. Das GOP war sofort bereit seine Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen. "Ein Jahr lang wurden Kontakte geknüpft mit verschiedenen Institutionen und den Schülern." Im September letzten Jahres startete schließlich der Vorverkauf. Alle 300 Karten waren im Februar schließlich weg. "All die Mühen haben sich gelohnt. Die Zuschauer haben gesagt, sie sind mit einem Lächeln aus dem Raum gegangen. Das ist für mich das schönste Kompliment", freute sich Hofmann.

Der Erlös ging nun an die gemeinnützigen Organisationen. "Auch wir bedanken uns für die finanzielle Hilfe", freute sich Schubach-Kasten und Mertesacker fügte hinzu: "Auch die Kinder auf der Bühne waren hervorragend. Wir freuen uns auf eine zweite Veranstaltung dieser Art."

cms, 10.06.2016, 13:28
Redakteure LON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?