Erfolge für Arnumer Taekwondo-Kämpfer

Arnum. 

Auf dem Taekwondo-Vollkontakt-Turnier des Landesfachverbandes NTU holte unser 8-köpfiges Team in Tarmstedt 4x Gold, 3x Silber und 1x Bronze.

Goldmedaillen gab es für Johanna Beyer (A-Jugend -55 kg), Fabian Baldzer (Herren -63 kg), Stefanos Tzagas (D-Jugend -24/-26 kg) und Desire Mia (A-Jugend -78 kg); Silber holten Leticia Weinrich (C-Jugend -29/32 kg), Anna Pinna (B-Jugend -44 kg) und Kondrat Eckert (Herren -58kg/-63kg LK I). Moritz Scheele (B-Jugend -49 kg) erreichte Bronze.

Alle Taekwondo-Kämpfer der SV Arnum zeigten sich in hervorragender Form und glänzten mit technischer Präzision und Kampfgeist. Besonders zu erwähnen sind hier die Debüts von Stefanos, Leticia, Désiré und Moritz, die auf ihrem ersten Turnier alles gaben und ihre jeweils bestmögliche Leistung ablieferten. Fabian Baldzer und Désiré Mia bewiesen in Zusatzkämpfen mit Sportlern der oberen Leistungsklasse, in denen sie sich mit hervorragender Leistung und Einsatz präsentierten, ihre Form.

Ab voraussichtlich November nimmt übrigens die Taekwondo-Sparte neue Anfänger auf.

cms, 15.09.2016, 15:04

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?