Ein Vierteljahrhundert wahre Freundschaft

Die Gewinner des Schieß-Wettbewerbs.Die Musiker schnitten dabei sogar insgesamt besser ab, als die Schützen.Anschließend wurde ausgelassen gefeiert.

Ingeln. 

Seit 25 Jahren begleitet der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Harsum den Schützenverein Horrido Ingeln bei den Schützenfesten mit flotter Marschmusik, aber auch mit sehr anspruchsvollen Konzert-Darbietungen. Auch ein Großer Zapfenstreich wurde bereits zusammen mit dem Spielmannszug Sarstedt aufgeführt und sorgte für große Begeisterung in Ingeln. Dieses Jubiläum nahmen nun beide Vereine zum Anlass für ein freundschaftliches Treffen im Ingelner Schützenhaus.

Nachdem sich alle an einem reichhaltigen warmen Buffett gestärkt hatten, kämpften die immerhin 85 Teilnehmer in einem Schieß-Wettbewerb mit dem Luftgewehr darum, mit dem besten Schuss einen der ansehnlichen Pokale zu gewinnen.
Von den Damen erreichte Carola Bertram aus Harsum mit einem Teiler 58,5 den ersten Platz, gefolgt von Leslie Hartmann-Sonntag (Harsum – 67,8) und Astrid Witte (Ingeln – 71,0). Aus den Herrenmannschaften gewann Andreas Aue aus Ingeln mit einem Teiler 24,5 den ersten Pokal, auf die weiteren Plätze kamen Heinz Schwabauer (Harsum – 57,5) und Dennis Schicklenk (Harsum – 73,6).

Die Musikanten können also nicht nur mit ihren Tönen überzeugen, sondern erreichten in der Summe sogar bessere Schießergebnisse als die Schützen. Dies wurde im Anschluss dann auch reichlich gefeiert, wobei ausgelassener Gesang diesmal die Instrumente ersetzte. Diese werden aber schon bald wieder in Ingeln zum Einsatz kommen, denn das Schützenfest vom 3. bis 6. Juni ist nicht mehr fern.

msa / Jürgen Schmidt, 26.04.2016, 15:49

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?